Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  9:00 - 19:00 Uhr
Sa.:             9:00 - 18:00 Uhr

Café

Mo. - Fr.:  10:00 - 18:00 Uhr
Sa.:              10:00 - 17:30 Uhr

16. Dezember 2018 Sonntagsverkauf 12 -17 Uhr
 mit großem Weihnachtsbaumverkauf

Obstneuheiten 2014 aus dem Hause Häberli

Das Obst- und Beerenzentrum HÄBERLI befindet sich in der Schweiz. HÄBERLI züchtet seit Jahrzehnten ein ausgezeichnetes Sortiment robuster, aromatischer Sorten für naturnahes Gärtnern. Darunter befindet sich zunehmend ein interessantes Sortiment exotischer Obstarten, wie Feigen, Heidel- & Preiselbeeren, Kiwi, Sanddorn oder Maibeeren. Die hier vorgestellten Sorten sind Neuheiten aus den jahren 2013 und 2014.

Seit 2014 vertreiben wir Häberli-Obst exklusiv europaweit.
Bitte bestellen Sie über unseren Onlineshop unter www.gartenwebshop.eu .

Wir bedanken uns bei der Firma Häberli für das hier zur Verfügung gestellte Bildmaterial
trenner
  • Weltneuheit: köstliche, grosse Beeren absolut pflegeleicht vom diesjährigen Trieb.

  • Bisher einzigartig: Blühen und Fruchten am diesjährigen Trieb. Rückschnitt der ganzen Pflanze im Dezember/Januar.

  • Einfaches Aufbinden der aufrecht wachsenden Triebe an einem Gerüst.

  • Schöne, grosse Blüten im Juni/Juli. Relativ kurze, kompakte Seitentriebe mit vollreif süssen, grossen Beeren ab Mitte/Ende August bis Ende Oktober.

  • hoher Gehalt an ProvitaminA, hoher Gehalt an Eisen

  • zum Einfrieren geeignet
Häberli Brombeere Reuben
trenner
  • Dornenarm, robust im Laub, gelbgrüne, mittelgrosse, glatte, saftig-süsse Beeren mit dünner Schale

  • lockerer, leicht überhängender Wuchs

  • Reife Ende Juni bis Mitte Juli

  • Für eine gute Gesundheit von Laub und Beeren brauchen auch unsere widerstandsfähigen Sorten einen gut belüfteten Standort.
Häberli Stachelbeere Franziska
trenner
  • Weltneuheit bei HÄBERLI®: dornenarme, sehr robuste, rotfrüchtige Stachelbeere mit mittelgrossen, sehr aromatischen Beeren

  • Perfekt zum Frischessen und Verarbeiten

  • Hoher Ertrag. Sehr gesundes Laub. Aufrechter Wuchs

  • Reife Mitte Juli bis Anfang August

  • Für eine gute Gesundheit von Laub und Beeren brauchen auch unsere widerstandsfähigen Sorten einen gut belüfteten Standort
Häberli Stachelbeere Rania
trenner

Kiwi - Neuheit mit überlegenen Eigenschaften:

  • Fruchtreife einen Monat früher als die bekannte grüne Sorte Hayward. Somit werden die Früchte auch in weniger guten Lagen noch vor dem ersten Frost reif.

  • Riesige Früchte. Im Schnitt 127g schwer. Die bekannte Kiwi-Gold aus dem Handel ist kleiner.

  • Feiner süss-aromatischer Geschmack.

  • Sehr produktive Sorte. Um einiges produktiver als die grüne Sorte Hayward.

  • Ausreichend Frosthart. Im Test eindeutig härter einzustufen als die bewährte Sorte Hayward.
Häberli Kiwi Soreli
trenner
  • Eine robuste Züchtung aus Frankreich: kernlos, gelbgrün mit leichtem Muskatgeschmack. Die lockeren Trauben sind gross bis sehr gross und lang; die Einzelbeeren knackig, süss mit leichter Säure, mittelgross, länglich und feinschalig.

  • SULIMA wächst relativ stark und ist im Laub nicht anfällig auf Echten und Falschen Mehltau.

  • Sehr feine Tafeltraube, auch geeignet für Saft, Gelee und Rosinen.

  • Reife ab Mitte September.

    Rebstöcke der Familie der RO­BUS­TA­RE­BEN® sind widerstandsfähig gegen Mehltau und andere Pilzkrankheiten. Sie bringen ohne Pflanzenschutzmassnahmen viele feinste Trauben hervor.

Häberli Robustarebe Sulima
trenner
  • Ein Symbol des Lebens und der Schönheit: rotscha-lige Granatäpfel mit 5–10cm Durchmesser, im Innern Samen mit rotem, süss-säuerlich aromatischen Fruchtfleisch von hohem gesundheitlichen Wert.

  • Die Frucht reift innerhalb 5–7 Monaten aus sehr attraktiven, grossen, kräftig orangefarbene Blüten.

  • Hoher Zierwert. Strauch gedeiht als Kübelpflanze oder in wintermilden Gebieten ausgepflanzt an geschütztem, vollsonnigem Standort, bis 1,5 m hoch und im Durchmesser.

  • Eingewachsene Pflanze winterhart bis –15°C (kurzzeitig), ansonsten Winterschutz geben

  • Selbstfruchtbar.
Häberli Granatapfel Provence
trenner

Der Erdbeerbaum - Eine Erinnerung an den Urlaub im Süden!

  • Sehr attraktiver, immergrüner Strauch mit erdbeerähnlichen Früchten -
    eignet sich sehr gut zur Haltung im Kübel auf Balkon oder Terrasse

  • Weisse Glöckchenblüten in Rispen im Herbst, zeitgleich mit den knallroten, reifen, runden Beeren (bis 2cm Durchmesser)

  • weisses, süssliches Fruchtfleisch

   

Häberli Erdbeerbaum Corbezzolo
trenner
  • Neue Apfelsorte als Kreuzung aus GOLDEN DELICIOUS und TOPAZ(S): gelb die Schale und das Fruchtfleisch, herrlich aromatisch, süss-säuerlich der Geschmack.

  • Allergenarm, also geeignet für Personen mit leichter Apfelallergie.

  • Ernte Anfang/Mitte Oktober, im kühlen Keller haltbar bis April.

  • Unkomplizierte Pflege, da sehr robust (schorfresistent), gute Garnierung und Verzweigung, mittelstarker, eher breiter Wuchs, kein Fruchtausdünnen nötig.

  • Gute, regelmässige Erträge.

  • Die Reifezeit des Apfel Sirius liegt bei Anfang bis Mitte Oktober.
Häberli Apfel Sirius
trenner
  • Die grossen, wunderschönen Beeren erinnern an den «Big Ben» im Uhrturm des Westministerpalastes in London

  • sehr wohlschmeckende und extrem grosse Beeren - ein Genuss zum Frischessen

  • BIG BEN reift mittelfrüh und ist widerstandsfähig gegen Mehltau und andere Blattkrankheiten.

  • Der Wuchs ist eher breit, die Trauben sind herrlich lang und gut pflückbar.

  • Sehr ertragreich - Reife Anfang bis Ende Juli

  • Johannis- und Stachelbeeren sind selbstfruchtbar. Mit der Pflanzung von verschiedenen Sorten erhöht sich der Ertrag.
Häberli Schwarze Johannisbeere Big Ben
trenner
  • Ideale Partnersorte zur Heidelbeere REKA ®: bodentolerant und robust mit üppigem Wuchs

  • auch ihr genügt eine Mischung Gartenerde +Torf 1:1

  • zählt zu den geschmacklich besten Sorten auf dem Markt:hellblaue, mittelgrosse Beeren, erfrischendsüss-säuerlich mit ausgeprägtem Aroma

  • winterhart und durch späte Blüte nicht blütenfrostempfindlich

  • hoher Ertrag mit Reifezeit Mitte August bis Mitte September.
Häberli Heidelbeere Elizabeth
trenner
  • Früchte von ROSSA sind bei Vollreife dunkelrot, wenn sie am Baum verbleiben werden sie schwarz.

  • Geschmacklich sind sie der Schwarzen Maulbeere sehr ähnlich.

  • Robuster und unkomplizierter Baum, schnittverträglich, sehr winterhart.

  • Hoher Zierwert durch Laub und Früchte

  • Selbstfruchtbar

  • Ernähren Sie sich gesund mit Wildobst - lesen Sie weiter auf unserem Tipp Wildobst für den Hausgarten
Häberli Schwarze Maulbeere Rossa
trenner
  • Ein "Zuckerl" im Garten; die süsseste der drei Maulbeer- Arten

  • Weiss-gelbliche bis rötliche Beeren im Juli und August

  • frosthärteste und am stärksten wachsende der Fruchtmaulbeeren, jedoch auch sehr schnittverträglich

  • Verträgt Trockenheit und Hitze sehr gut

  • die Blätter dienen als Nahrung der Seidenraupen

  • Ernähren Sie sich gesund mit Wildobst - lesen Sie weiter auf unserem Tipp Wildobst für den Hausgarten
Häberli Weisse Maulbeere Dolve Vita
trenner
  • Spektakuläre Neuzüchtung aus dem Hause HÄBERLI:
    die Kreuzung aus Aprikose und Pflaume vereint die Aromen beider Früchte.

  • Pflaumengrosse, dunkelrot- blauschwarze, runde Früchte mit gelbgrün-rot marmoriertem Fruchtfleisch reifen im Juli

  • gut steinlösend

  • Mittelstarker, robuster Wuchs. Lässt sich sehr gut in eine Wildobsthecke oder als Solitär pflanzen

  • selbstfruchtbar.
Häberli Aprisali
trenner

Häberli Neuzüchtung APRIKYRA

  • Spektakuläre Neuzüchtung aus dem Hause HÄBERLI mit einem einmaligem Aroma aus Aprikose und Kirsche. dunkelrot- lila, runde Frucht, in der Grösse zwischen Kirsche und Aprikose.

  • Reife im Juli

  • Als Stämmchen mit sehr vielen, eher dünnen Trieben lässt sich APRIKYRA sehr gut in eine Naschhecke integrieren oder als Solitär pflanzen.

  • Widerstandsfähig gegen Monilia, frosthartes HolzSelbstfruchtbar.
Häberli Aprikyra
trenner
  • Selbstfruchtbare arguta-Kiwi, die bereits als junge Pflanze blüht und fruchtet

  • im Unterschied zu ISSAI sind die Früchte eher rundlich und mit leichtem Zitronengeschmack

  • winterhart wie alle arguta-Kiwis.

  • Reife ab Mitte September

  • Schmaler Wuchs durch 3 - 6 einzeln am Stab hochgezogene Bodentriebe, deren Seitentriebe Fruchtholz bilden

  • Kultur im Topf und ausgepflanzt im Garten möglich
Häberli Säulenkiwi Kokuwa
trenner
  • Fruchttragender Bodendecker mit hoher Zierwirkung!

  • Glänzend-hellrote, himbeerähnliche,vollreif süssliche Früchte (bis 3 cm)

  • Grosse, weisse Blüten

  • Bis 40/50 cm hohe, sehr stachelige Triebe, vermehrt sich durch Wurzelausläufer

  • Absolut winterhart

  • Selbstfruchtbar.
Häberli Erdbeerhimbeere Asterix
trenner
  • Ernten Sie die verführerisch geschmackvollen Tellerpfirsiche im eigenen Garten!

  • Weissfleischig, süss, hocharomatisch, stark duftend, sonnenseits dunkelrot.

  • Reife ab Mitte August, Frucht bleibt recht lange am Baum hängen

  • Mittelstark wachsender Baum (auf Prunus St.JulienA veredelt)

  • tolerant gegen Kräuselkrankheit

  • Selbstfruchtbar.
Häberli Tellerpfirsich Piattafortwo
trenner
  • Verlockender Duft und Geschmack:ein Genuss als Dessert und einfach Zwischendurch, da praktisch zum Aus-der-Hand-Essen

  • mittelgrosse, rote Nektarine mit hellgelbem Fruchtfleisch

  • Sehr schöne, kräftig rosa Blüten im März/April

  • mässiger Wuchs , ca 3 m hoch (veredelt aus Prunus St.JulienA)

  • Selbstfruchtbar.
Häberli Tellernektarine Honey
trenner

Haben Sie Kritiken oder Anregungen zu dieser Seite?
Sind Sie an weiteren Themen zu diesem Sachgebiet interessiert?
Suchen Sie ein bestimmtes Produkt oder wünschen Sie eine Preisauskunft?
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail - wir antworten schnellstmöglich.